You are not logged in.

Search results

Search results 1-20 of 729.

Friday, January 31st 2014, 9:07am

Author: Steffen

Unterschiede von Indicus ?

Hallo Ronny, schwierig, was du da alles willst. Meiner Erfahrung nach sind jobiensis und vorallem rudicollis sehr scheu. V. melinus waren da schon besser. Aktiv den ganzen Tag. Aber wie Frank schon geschrieben hat, sind auch nicht alle Tiere einer Art gleich. Wenn du was wirklich aktives willst, schau mal in den prasinus-Komplex. Und so klein sind die auch nicht. LG Steffen

Friday, January 17th 2014, 3:54pm

Author: Steffen

Moin moin

und viel Spaß mit uns. LG Steffen

Wednesday, January 8th 2014, 6:07pm

Author: Steffen

acanthurus Weibchen trächtig?

Hallo Ertan, das tut mir echt leid für dich. Trotz alle dem bin ich sehr daran interessiert, um was für einen Tumor es sich handelt. Wie alt war denn das Tier? Ich habe Tumoren bei allen(!!!!) meinen melinus erlebt. Alle hatten nach ziemlich genau drei Jahren Tumoren der Fortpflanzungsorgane. Poste bitte bitte die Ergebnisse. Liebe Grüße Steffen PS: Sollten andere Halter ähnliches erlebt haben, wäre das auch sehr interessant.

Wednesday, January 8th 2014, 6:00pm

Author: Steffen

Hallo aus Herzogenaurach!

Eine Frau, die Spinnen gut findet. WOW. Ich mag eigentlich nur Tiere mit 4 Beinen. Viel Spaß bei und mit uns. Steffen

Saturday, January 4th 2014, 11:17pm

Author: Steffen

V. cumingi mal anders

Wir sind dir dankbar. Haben es noch nicht einen Tag bereut. Die beiden machen uns echt viel Freude. Kein Tag ohne Ausbruchsversuch. LG Steffen

Saturday, January 4th 2014, 4:11pm

Author: Steffen

V. cumingi mal anders

Die Tiere sind so ca. 120cm bzw. 110cm. Genau gemessen habe ich sie nicht. Sie sind total agil, neugierig. Täglich versuchen sie aus dem Terrarium auszubrechen. Teilweise ist das echt nervig, weil recht laut. Insgesamt so wie man es erwartet. LG Steffen

Saturday, January 4th 2014, 12:58pm

Author: Steffen

V. cumingi mal anders

....und weiter......

Saturday, January 4th 2014, 12:56pm

Author: Steffen

V. cumingi mal anders

Hallo, hier mal wieder aktuelle Bilder. Die Beiden sind jetzt fast 4 Jahre alt. Liebe Grüße Steffen

Thursday, January 2nd 2014, 6:21pm

Author: Steffen

Töten und verfüttern von mißgebildeten Nachzuchten

Hallo Thomas, ich finde hier geht einiges durcheinander. Ich spreche jetzt nur von Deutschland. Wie die Regeln in der Schweiz sind, weiß ich nicht. Es gibt in Deutschland ein Tierschutzgesetzt, das eigentlich alle deine Fragen beantwortet. Tierschutzgesetz In diesem Gesetz ist immer nur die Rede von Wirbeltieren oder Warmblütern. Dazu gehören Insekten also nicht. Lass uns jetzt bitte nicht darüber streiten, wie empfindungsfähig Futterinsekten sind. Natürlich werden Futtertiere wie Mäuse, Ratten ...

Wednesday, January 1st 2014, 5:09pm

Author: Steffen

Töten und verfüttern von mißgebildeten Nachzuchten

Quoted from "blackeye" ich stimme Dir weitgehend zu und bevorzuge ebenfalls das Diskutieren anstelle des Löschens. Allerdings verstehe ich auch Mannis Einwand, denn trotz der regelmäßigen Erwähnung in gängiger Literatur denke ich, dass das Einfrieren nach wie vor als eine der gängigsten - vermutlich weil am billigsten und wenigsten aufwendigen - Methoden unter Terrarianern praktisch angewandt wird. Ein im Tierkeim tätiger Freund kann praktisch wöchentlich mit neuen Stories in der Richtung aufwa...

Wednesday, January 1st 2014, 2:33pm

Author: Steffen

Töten und verfüttern von mißgebildeten Nachzuchten

Quoted from "Manni" Wenn ich hier noch als Mod tätig wäre würde ich es entfernen. Hallo Manni, Ich glaube es ist wichtiger darzustellen, dass eben dieses Einfrieren wirklich falsch ist. Sonst denken immer wieder Leute, man könnte dies so machen. Darum fände ich das Löschen nicht gut. Es gibt doch jetzt genug Meinungen und auch Nachlesbares, die diese Methode "ächten." LG Steffen

Monday, December 30th 2013, 5:16pm

Author: Steffen

Töten und verfüttern von mißgebildeten Nachzuchten

Hallo, ich habe mich aus Interesse lange und ausführlich mit Euthanasie bei Reptilien beschäftigt. Hier und da mich mit TA unterhalten. Das Einfrieren ist aus den schon genannten Gründen absolut abzulehnen. Aus meiner Sicht gibt es nur eine "gute" Methode: Sedierung mit Ketamin intramuskulär. Wenn das Tier dann ruhig ist, Verabreichung eines Barbiturates intrakardial oder intraperitoneal. Einfrieren, Köpfen und so weiter führen zwar zum Tod des Tieres, ist aber weit davon entfernt, was man errei...

Friday, November 22nd 2013, 9:17pm

Author: Steffen

Interessante Links zum Hobby

Ist ja nichts Neues von PETA. Entscheidend finde ich folgendes Zitat:"Diese Aktionen sind nicht mit dem Leitbild einer Tierschutzorganisation zu vereinbaren. Vielmehr sind sie deren Antithese. Es bleibt nur eine Frage offen: Warum wird immer noch für PETA gespendet?" Also sagt mir warum? Ich verstehe es nicht. Gruß Steffen

Thursday, August 8th 2013, 1:18pm

Author: Steffen

2 - 3 fragen :)

Quoted from "Redisda" Also nutzen nun aktiv eine *ebene* und klettern viel ? Genau darum geht es doch nicht. Ob du das einbaust oder nicht. Schau mal hier rein über Terrariumbau für s/w-Tejus: http://www.teju.info/terrariumbau.html Über so etwas können wir reden. Aber nicht über 3x1x1m für adulte Tiere (event. erweiterbar?!). Damit werden deine Tiere nicht glücklich und ich verspreche dir, auch du nicht. Liebe Grüße Steffen

Thursday, August 8th 2013, 10:38am

Author: Steffen

2 - 3 fragen :)

Hallo Martin, also ich halte Teju. Dein Terrarium ist als Aufzuchtsbecken schon ok. Wie groß sind den die Tiere, die du bekommst? Als Terrarium für adulte Tiere ist es völlig ungeeignet. Tejus gehören entweder in wirklich große Terrarien oder besser in Außenanlagen. Im Terrarium wirst du ihren Bedürfnissen nicht gerecht. Sie bauen sich z. B. Höhlen in die Erde. Wie willst du das im Terrarium von 1m Höhe gewährleisten? Schau dich hier im Forum um. Da gibt es eine Anlage für s/w-Tejus, welche in d...

Friday, July 26th 2013, 1:50pm

Author: Steffen

Alles Gute zum Geburtstag!

LG Steffen PS.: Lass es nicht so doll krachen wie letztes Jahr.

Tuesday, May 28th 2013, 8:59pm

Author: Steffen

Welches Geschlecht

Kotprobe!! "Winterruheschaden"???? Verliert er an Gewicht? LG Steffen

Tuesday, May 28th 2013, 7:08pm

Author: Steffen

Welches Geschlecht

Hallo, wie alt ist das Tier? Woher stammt er? Hat er schon mal Winterruhe gemacht? Wie und wo hältst du ihn? Könnte sein, dass er in Winterruhe gehen will. LG Steffen

Thursday, May 9th 2013, 7:09pm

Author: Steffen

Welches Geschlecht

Hallo, relativ sicher Männchen. LG Steffen