You are not logged in.

Search results

Search results 1-20 of 81.

Tuesday, July 11th 2017, 8:32pm

Author: schlangen-paule

Hilfe bei der Planung eines Alu-Steck-Terrariums benötigt

Quoted ah dann schau noch mal das Bild an, wo ich sage Rohbau. Siehst du da in der Front glatte Alu-Profile oder ? Um in der Front E-Leisten zu kleben, kommen natürlich nur Profile ohne Nut in Frage. Willst du die z.B. schwarzen E-Profile nicht sehen, nimm eine Aluleiste mit nur einem Steg. Und wenn du bei den Scheiben unsicher bist, dann schau noch mal das Bild an, wo die Scheiben drin sind. Fällt dir was auf? Ich habe auf voller Länge des Terrariums ganze 8 Frontscheibe Hallo Esther, danke fü...

Monday, July 10th 2017, 10:20pm

Author: schlangen-paule

Hilfe bei der Planung eines Alu-Steck-Terrariums benötigt

Quoted from "Smaragd" Hm ich glaube mit den 16 mm hast du etwas falsch ausgelegt. Es gibt die Alu-Profile mit 9mm Nut und mit 16mm Nut, das ist maßgebend für die Plattenstärke. Bei 9mm Nut geht eben 8mm Holzstärke rein. Man kann die Platten einfach nur einfügen und alles verbinden, könnte aber eine lockere Sache werden. Verklebt man das nicht, kann man es leicht wieder zerlegen. Ohne Verklebung wird es aber nicht dicht, was heißt, die Feuchtigkeit kann in die Nut und in die Verbindungen dringen...

Sunday, July 9th 2017, 7:30pm

Author: schlangen-paule

Hilfe bei der Planung eines Alu-Steck-Terrariums benötigt

Hallo, ich möchte gerne ein Alusteck Terrarium mit Siebdruckplatten für meine Teppichpythons bauen und benötige bei der Planung noch ein wenig Hilfe. Für das Stecksystem habe ich mich entschieden, da ich die Terrarien schön finde und sie bei Umzügen offenbar auch recht einfach demontiert und wieder aufgebaut werden können. (Jemand hierzu Erfahrungen)? Abmaße werden ca. 2,40 x 0,80 x 2 Meter (lth) sein. Das Terrarium soll in der Mitte teilbar, und im Notfall als zwei Terrarien betrieben werden kö...

Thursday, April 27th 2017, 8:52pm

Author: schlangen-paule

Amy trächtig?

Sehr schön Handelt es sich hierbei um Amethistpyhtons?

Friday, April 8th 2016, 8:28pm

Author: schlangen-paule

Terrariensteuerung

@Wolter, von der LOGO hat man früher relativ viel gehört. Jedoch sind ja inzwischen durch Raspberry Pi, Arduino, etc. viel mehr Dinge möglich. Ich denke dass ich das ganze auch mit einem Arduino verwirklichen werde. @SwissCo, mir sind die Teile von TerraKiss etwas zu teuer, und es fehlt der Basteleffekt :-P.

Monday, April 4th 2016, 10:25am

Author: schlangen-paule

Terrariensteuerung

Hallo! Mich würde mal interessieren ob es hier Leute gibt, welche sich eine Terrariensteuerung gebaut/gekauft haben. Da Mikrocontroller-Plattformen derzeit überall im Kommen sind und Raspberry und Arduino selbst für Anfänger sehr schnell erlernbar sind, wundert es mich das ich bisher noch wenig bis gar nichts darüber gelesen habe. Einzigst auf Youtube findet man ein Video bei dem jemand sein Dendrobatenterrarium zeigt welches vollautomatisiert ist. Dieses kann sogar ein Gewitter und Bewölkung da...

Saturday, August 1st 2015, 10:41am

Author: schlangen-paule

Mein Wawa

Mario bringt es ganz genau auf den Punkt. Die Variante mit dem PVC oder Gaze Rahmen habe ich schon mehrfach auf Bildern gesehen. Ich denke das ein 50cm hoher Rahmen dem Klima und Anblick nicht schaden würde und schon viel bringen kann. Du scheinst in deinem Garten wohl viele Tiere zu haben -worauf man stolz sein kann- und es wäre schön zu hören das du sie auch etwas vor dem nicht natürlichen Beutefang schützt.

Wednesday, July 8th 2015, 11:30am

Author: schlangen-paule

Terrarienbau mit Nutzung der Sonne als natürliche Beleuchtung

Quoted from "Basti" Quoted from "schlangen-paule" Cooles Projekt! Aber kommt durch solche Scheiben noch genug UV? Nein, allerdings auch schon durch eine einfache Scheibe nicht. Naja minimal schon, auch wenn das wohl eher unrelevant ist. Da hab ich gestern wohl meinen Kopf nicht ganz eingeschaltet gehabt... Nachdenken bevor man schreibt Es gab mal einen Bericht wo jemand Warane in einem Außenterrarium hielt, und anstatt Scheiben, UV durchlässige Doppelstegplatten benutzt hat. Glaube die sind aus...

Tuesday, July 7th 2015, 7:38pm

Author: schlangen-paule

Terrarienbau mit Nutzung der Sonne als natürliche Beleuchtung

Cooles Projekt! Aber kommt durch solche Scheiben noch genug UV? Vielleicht kann dir ja Quolibet ein paar Informationen geben wie er das ganze gelöst hat. Seine Anlagen sind echt bemerkenswert.

Tuesday, December 2nd 2014, 10:47pm

Author: schlangen-paule

Meine Kaimane + Aquarium

Ich hoffe doch mal auf ein Entstehungsthread wenn der Bau beginnt

Thursday, October 2nd 2014, 5:29pm

Author: schlangen-paule

Endlich da (Glattstirnkaimane)

Ja würde mich auch interessieren Hast du eigentlich auch Fische im Wasserteil?

Monday, September 1st 2014, 10:49am

Author: schlangen-paule

Froschschenkel zum verfüttern

Die findet man in Frankreich und sogar hier im Grenzgebiet relativ häufig in Gefriertruhen in Tüten abgepackt. Würde aber selbst niemals welche essen wollen und habe mich schon immer gefragt ob diese gezüchtet (hoffentlich!), oder aus der Natur entnommen werden. Dein Post @Mario deutet auf das letztere?!

Thursday, August 14th 2014, 6:33pm

Author: schlangen-paule

Endlich da (Glattstirnkaimane)

Cool wieder was dazu gelernt! Danke

Wednesday, August 13th 2014, 7:33pm

Author: schlangen-paule

Endlich da (Glattstirnkaimane)

Sehr schöne Bepflanzung, und Tiere! Mal eine Frage am Rande... In Dokumentationen über Krokodile sieht man ja oft die dicken Brummer am Ufer mit weit geöffnetem Maul liegen. Tun das nur bestimmte Arten, oder kann man das bei den "geläufigeren" Arten in Privathand wie Brillen- oder Glattstirnkaimanen auch beobachten?

Sunday, June 15th 2014, 4:37pm

Author: schlangen-paule

Endlich da (Glattstirnkaimane)

Hi Frank! Wann versorgst du es denn mal wieder mit aktuellen Bildern/Videos von den Kleinen?

Sunday, February 23rd 2014, 1:26pm

Author: schlangen-paule

Problem mit deutscher Schabe

Hi, Seit 2-3 Wochen ist mir aufgefallen das sich in meiner Küche wohl deutsche Schaben eingenistet haben... Es ist mir äußerst unangenehm, aber ich wollte hier um Ratschlag fragen sie wieder los zu werden. Ich kann mir absolut nicht vorstellen wie ich mir die "eingefangen" habe, aber finde meistens abends ab und zu 1-2 in der Küche krabbeln. Ich putze oft und achte sehr auf Sauberkeit und Hygiene. Erst dachte ich nur an einen Zufall und Einzelfall, aber das ist es wohl doch nicht und ich suche j...

Thursday, November 7th 2013, 12:04pm

Author: schlangen-paule

Du weisst, dass Du ein Waranfreak bist, weil...

- ...dir keiner glaubt nicht zu Hause gewesen zu sein, "es war doch überall Licht an"

Tuesday, September 17th 2013, 5:02pm

Author: schlangen-paule

Testudo hermanni hercegovinensis Anlage,

hey, sehr schöne anlage!! also das heißt das die Tiere Eier gelegt haben und die Jungtiere auch selbstständig geschlüpft sind? Sehr toll! Ich kenne auch jemanden der hier in Westdeutschland Testudo hermani ganzjährig drausen hällt. Werden auch wie bei dir in einer ca 2x1x1m großen Box, voll mit Stroh überwintert.

Friday, August 2nd 2013, 11:44am

Author: schlangen-paule

Endlich da (Glattstirnkaimane)

Sieht doch schon gut aus. Weißt du inzwischen wie du den Übergang von Wasser zu Land gestaltest?

Friday, July 12th 2013, 11:09am

Author: schlangen-paule

Landteil Kaimananlage

Fürs Auge wäre ein Landteil mit richtigen Bodensubstrat und eingepflanzten Pflanzen natürlich das schönste, eine Betondecke wohl aber das praktischere. Ich würde mir vielleicht überlegen eine wie von dir genannte Wanne zu machen und die mit Bodengrund auffüllen, das ganze aber zum Wasser hin mit einem 50cm breiten Rand Beton oder sowas absätzen. So wird das Wasser vielleicht sauberer bleiben?!