You are not logged in.

Steffen V

Moderator

Posts: 1,120

Location: Cottbus

Occupation: Betäuber

Thanks: 18

  • Send private message

41

Wednesday, October 5th 2011, 10:19pm

weiter Weiber....
Steffen V has attached the following files:
  • P1130307.jpg (193.09 kB - 73 times downloaded - latest: Jul 5th 2016, 8:27am)
  • P1130315.jpg (159.4 kB - 52 times downloaded - latest: Jul 5th 2016, 8:27am)
  • P1130320.jpg (153.7 kB - 48 times downloaded - latest: Jul 5th 2016, 8:27am)
  • P1130464.jpg (180.63 kB - 65 times downloaded - latest: Jul 5th 2016, 8:27am)
  • P1130465.jpg (114.57 kB - 53 times downloaded - latest: Jul 5th 2016, 8:27am)


Steffen V

Moderator

Posts: 1,120

Location: Cottbus

Occupation: Betäuber

Thanks: 18

  • Send private message

42

Wednesday, October 5th 2011, 10:19pm

beide Geschlechter im direkten Vergleich....
Steffen V has attached the following files:
  • 1_1.jpg (214.97 kB - 122 times downloaded - latest: Oct 7th 2017, 5:16pm)
  • 1_1_a.jpg (205.03 kB - 114 times downloaded - latest: Oct 7th 2017, 5:16pm)
  • Futter2.jpg (238.95 kB - 100 times downloaded - latest: Feb 23rd 2017, 10:29pm)


Steffen V

Moderator

Posts: 1,120

Location: Cottbus

Occupation: Betäuber

Thanks: 18

  • Send private message

43

Wednesday, October 5th 2011, 10:19pm

...und noch das Futter....
Steffen V has attached the following files:
  • Futter.jpg (158.27 kB - 102 times downloaded - latest: Oct 7th 2017, 5:16pm)
  • Futter1.jpg (192.52 kB - 81 times downloaded - latest: Oct 7th 2017, 5:16pm)
  • Futter3.jpg (124.27 kB - 106 times downloaded - latest: Oct 7th 2017, 5:16pm)
  • Futter4.jpg (78.8 kB - 64 times downloaded - latest: Jul 5th 2016, 8:27am)


Posts: 762

Location: Unterzeitlbach

Thanks: 160

  • Send private message

44

Thursday, October 6th 2011, 12:20am

......

Einfach nur geil die Tiere ich überlege schon seit Jahren
2,2. Varanus mertensi
1,1 Varanus beccari
1,2 Varanus kordensis
0,0,6 Chelodina rugosa

gruß Tino

This post has been edited 1 times, last edit by "cataphractus" (Oct 6th 2011, 6:31am)


Posts: 272

Location: bei Kaiserslautern

Occupation: Realschullehrer für Physik und Biologie

Thanks: 26

  • Send private message

45

Thursday, October 6th 2011, 7:05am

Hi,



interssant ist bei den schönen Bildern der Tiere (nicht des "Terrariums") der Größenvergleich mit dem Plumifrons Weibchen.

Aber eine schöne Sauerei beim Fressen haben sie hinterlassen.

Grüße
- 1,2 Varanus acanthurus "gelb" - 1,0 Varanus gilleni - 1,1 Varanus pilbarensis - 1,1 Varanus kingorum "braun" - 1,0 Varanus flavirufus - und anderes Getier

Topse

Professional

  • "Topse" started this thread

Posts: 128

Location: Grasleben

Occupation: Automobilkaufmann

  • Send private message

46

Thursday, October 6th 2011, 10:00am

Geil, geil, geil... Steffen, du bist der Größte!Vielen lieben Dank für deine Bemühungen! Ich hatte mich Background-mäßig auch noch weiter erkundigt und habe das gleiche wie du erfahren müssen. Man erkennt die Geschlechter sofort am Schwanzansatz und an deren Kopf(beim Männchen deutlich runder/bulliger und auch viel farbintensiver). Habe jetzt auch erste Bilder der Tiere bekommen, die ich dann übernehmen werde. Es handelt sich um 1.2 und man sieht bei denen (7-8 Monate alt) auch schon deutlich den Unterschied. Den Shop kenne ich übrigens auch. Sprich, dass ist der selbige :P Schade, ich dachte, man könne da noch einen auftun ;) Oh, Leute und guckt mal, was fressen die denn da? Nach Apfelschnecken sieht mir das aber nicht aus :P Wie ich nun erfahren habe, leben die Tiere(,,meine") seit Anfang des Jahres bei uns. Sie werden momentan ausschließlich mit Stinten und Muscheln gefüttert! Lieben Gruß, Tobi
,,Wenn dir die Schei... bis zum Halse steht, lass den Kopf nicht hängen!" :D

Tupinambis

Beginner

Posts: 1

  • Send private message

47

Thursday, October 6th 2011, 10:03pm

Meine Dracaena :-)

Hallo zusammen,

seit knapp zwei Wochen bin ich stolzer Besitzer von 4 Dracaena guianensis - 2,2 um die 60 cm.

Zu den Geschlechtsunterschieden: Diese sind bei Baby-Dracaena bereits sicher zu erkennen. Wenn man sich die Schuppen unterhalb des Schwanzstiels und zwischen den Beinen ansieht, ist es ganz einfach. Männchen haben deutlich größere Schuppen als Weibchen. Sieht man im direkten Vergleich sofort, nach Übung auch am Einzeltier. Kopfgröße, Schwanzstieldicke, auch die Länge der zweiten Zehe am Hinterbein können Indizien sein, aber nur die Schuppenschau ist sicher. Ich habe sichere 2,2 und das unterstreichen diese auch durch die anderen Merkmale sowie ihr Verhalten. Das mit den Schuppen ist übrigens Zoowissen und dort entdeckt und verifiziert worden.

An Futter wird aktuell angenommen: Miesmuscheln, Islandshrimp und Geflügelfleischbrei. Schnecken kommen erst noch, ist eine Katastrophe, weil die deutschen Schneckenzüchter entweder dich gemacht haben oder eine schlechte Saison hatten. Aber ich habe noch ein paar Kilos aufgetrieben.
Gefressen wird nach Dinosaurierart: Happen zwischen die Kiefer, Kopf in den Nacken, maul öffnen und runter damit. Alles immer ohne jede Hektik.

Das neue Gehege ist in Planung (4x1 m bei 2 m Höhe) und wird rechtzeitig zum Ende der Quarantäne und Eingewöhnung fertig sein, vor allem die Beleuchtung ist wichtig, viel Helle und dazu volles Rohr UV. Das lasse ich gerade von einem Beleuchtungsfachmann planen, damit die Fläche beleuchtet ist, aber auch Sonnenplätze als Lichtpunkte vorhanden sind. Und damit bei 2 m Tiefe auch am Boden noch Licht ankommt. Platz ist ein weiteres Muss und dann die Temperatur, Dracaena brauchen es warm, aber das Wasser sollte kühl sein, um die 20 °C. Der wasserteil wird etwa 3 m lang werden bei 50 cm Tiefe und durchschnittlich 80 cm Breite. Gut, dass ich die Decke meines Tierraums auf eine Last von 6 Tonnen habe bauen lassen. ;-) Erfolgreiche Pflege und erwartetes Wachstum vorausgesetzt, werden meine Dracaena in zwei Jahren in das große Gehege umziehen können, für das ich unser Nebengebäude umbauen will. Das werden dann gut 25-30 qm bei über 3 m Höhe.
Anders macht die Haltung dieser Großechsen auf Dauer keinen Sinn, das sind eigentlich reine Zootiere, weil die in einem normalen Terrarium verkümmern. Wer diese Art wirklich langfristig halten will und von der Zucht träumt, sollte sich dessen bewusst sein und entsprechend Möglichkeiten dafür haben. Ansonsten sind Tejus was ganz Feines, habe ja selber eine White Giant, wobei, sorry, die sehen neben einer Dracaena aus wie Eidechsen. Bei Gelegenheit gibt es mal Fotos.

Topse

Professional

  • "Topse" started this thread

Posts: 128

Location: Grasleben

Occupation: Automobilkaufmann

  • Send private message

48

Friday, October 7th 2011, 12:52am

@tupinambis:Ja Mensch, jetzt kommt es aber :P Ich denke, wir könnten in naher Zukunft noch ,,Freunde" werden ;) Hältst du die 2.2 denn zusammen? Soll das gehen? Gibts da nicht Mord und Todschlag bei den Männchen? Bilder wären was ganz feines vor allem in Bezug auf die von dir beschriebenen Schuppen. Gruß, Tobi
,,Wenn dir die Schei... bis zum Halse steht, lass den Kopf nicht hängen!" :D

Menti

Beginner

Posts: 1

  • Send private message

49

Tuesday, April 17th 2012, 5:58pm

Leipziger Zoo

Ich hab dem Leipziger Zoo mal 2 EMails geschickt wegen den Rotkopftejus. Denkste da kriegt man eine antwort? Pusteblume. grrr
Naja.. zum glück gibts foren wie dieses.. da kann man sich seine infos zusammen suchen :)

lg @ all

Posts: 713

Location: Köln

Occupation: ja

Thanks: 138

  • Send private message

50

Tuesday, April 17th 2012, 6:01pm

Hallo Topse,

du willst ja die D. guianensis wieder abgeben?!

Wie lange hast du sie denn gehalten und kannst du etwas zur Haltung sagen? Fütterung, Aktivität, Verhalten etc.?

Gruß,

Frank

Topse

Professional

  • "Topse" started this thread

Posts: 128

Location: Grasleben

Occupation: Automobilkaufmann

  • Send private message

51

Tuesday, April 17th 2012, 11:01pm

Eigentlich will ich sie gar nicht wieder abgeben...Aber ich brauche nach unserem Umzug mehr Platz :( Daher muss irgendwer weichen ;( Man kann einfach nicht alles halten(leider). Meine 1.2 habe ich seit November. Sie fressen allerdings keine Weinbergschnecken. Die mögen sie gar nicht. Habe die Woche 500 Schnecken(aus eigener Zucht) in unsere Nachbarschaft entlassen. Die 3 fressen nur Muschelfleisch und Stinte, Ab und zu auch mal eine nackte Babymaus... Ihre Aktivität ist erstaunlich! Die gehen mehr ab als manch meiner Warane. Vor allem, wenn es um Futter geht. Ansonetn gehen meine auch eher wenig ins Wasser. Sie können alle ganz schön ruppig aber auch liebevoll zueinander sein... Gruß, Tobi
,,Wenn dir die Schei... bis zum Halse steht, lass den Kopf nicht hängen!" :D

Posts: 713

Location: Köln

Occupation: ja

Thanks: 138

  • Send private message

52

Wednesday, April 18th 2012, 9:13am

Das deckt sich ja dann ziemlich mit Steffens Erfahrungen.

Besonders bemerkenswert und überraschend finde ich den Umstand, dass die D. guianensis bei euch eher wasserscheu sind, bei Steffen scheinen sie ja noch gar nicht ins Wasserbecken gegangen zu sein!? Ich finde die Tiere faszinierend, habe sie aber noch nicht live gesehen, sondern nur in Büchern und Internetvideos und da waren sie fast immer im Wasser.

Posts: 868

Location: Camburg

Occupation: Reptilienhändler/-züchter

Thanks: 20

  • Send private message

53

Wednesday, April 18th 2012, 10:19am

bei mir waren sie täglich im wasser. was aber, denke ich, auch der temperaturregulierung galt. gruss martin

Mescal

Beginner

Posts: 14

  • Send private message

54

Tuesday, June 3rd 2014, 7:59pm

Hy Hallo über der Geschlecht Bestimmung müsse ich der Mike recht geben , man kann auch sondieren , oder Popen wen der Heininger das kann , als Futter Kamann auch über reife Obst geben die gen gerne dran , auch ab und zu Fleisch mit mischen und Achatschnecken Weinbergschnecken bei mir wurden das Angebot von Import Tieren angenommen ,und gut verdaut

MFG
Mescal

DarkDevil

Intermediate

Posts: 84

Thanks: 2

  • Send private message

55

Thursday, June 5th 2014, 8:36pm

http://www.tejukweker.nl/dracaena-guiane…lachtsbepaling/

Schau mal diese bildern an!

Sondieren oder popen ist nicht erforderlich. Du kannst das geslecht schön sehen!
Gruß,
Tom

Mescal

Beginner

Posts: 14

  • Send private message

56

Thursday, June 5th 2014, 8:51pm

Hi Tom habe mir nur bezogen an frisch geborene Tieren
LG Mescal

DarkDevil

Intermediate

Posts: 84

Thanks: 2

  • Send private message

57

Thursday, June 5th 2014, 9:17pm

Das gilt glaub ich auch für Jungtiere

Schauen Sie sich mal das Video von die Tupinambis sp. An, da gilt es sicher für Jungtiere! Und ich glaube auch bei D. guianensis
Gruß,
Tom

Mescal

Beginner

Posts: 14

  • Send private message

58

Thursday, June 5th 2014, 9:38pm

hi Tom
ich weiß was du meinst , ich bin zu lange dabei , ich kann das geschlt her kennen es ging nur um Hilfe Stellung fuhr andere wo dies nicht kennen

Lg Mescal