You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Waranweltforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Josef Zollhauser" started this thread

Posts: 635

Location: Berchtesgadener Land ( Kurz vor Salzburg )

Occupation: Bauleiter im Gerüstbau

Thanks: 19

  • Send private message

1

Wednesday, August 20th 2014, 4:03pm

Warankeller

Hallo Forengemeinde,

da es jetzt nach langem Kampf zu 99 % sicher ist, dass ich nächstes Jahr ein Eigenheimbaue baue und ich gerade bei den letzten Planänderungen bin wollte ich noch ein paar Erfahrungen und Meinungen von Euch sammeln.
Die Warne sollen alle in den Keller kommen wo ich mich dann austoben kann :thumbsup:
Da ich mir Stromkosten sparen möchte lautet meine Frage:

Würdet ihr eher eine Fussbodenheizung oder Heizkörper installieren?
Ich persönlich tendiere mehr zur Fussbodenheizung, da somit jedes Terra komplett unter der Fussbodenheizung wäre.

Doch wenn ich dann 50 cm Sand zum Beispiel aufschütte, kommt dann die Wärme überhaupt noch durch ???

Die Fotos sind der Grundriss mit den einzelnen Terras.

MFG Josef.
Josef Zollhauser has attached the following files:
Ich Pflege:

Varanus Cumingi
Paleosuchus Palpebrosus
Pogonas
Schmuckschildkröten

Posts: 690

Location: Niederrhein/NRW

Occupation: Verwaltungsfachwirt

Thanks: 136

  • Send private message

2

Wednesday, August 20th 2014, 4:35pm

Hallo Josef,

ich denke durch die Heizung wirst du nicht sonderlich viel an Stromkosten sparen.
Sie wird ja dazu dienen eine Umgebungstemperatur von 20-22 Grad zu halten.
Für den Rest brauchst du dann Beleuchtung.
Vorteil ist natürlich, dass du in der Nacht keine Temperaturprobleme haben wirst.

Ich würde auf jeden Fall so bauen, dass du jeden Raum einzelnd beheizen kannst.
Mit Heizkörpern einfach, bei Fußbodenheizung musst du dann einzelne Heizkreise legen.

Aus den Zeichnungen werde ich nicht ganz schlau. Oder soll es einfach nur der Grundriss sein?

Grüße
Thomas
Varanus gilleni

Varanus prasinus "sorong"

South African Girdled Lizards

Bengalkatze black tabby rosetted

blackeye

Wohnt hier

Posts: 1,443

Thanks: 535

  • Send private message

3

Wednesday, August 20th 2014, 6:12pm

Die Räume ohne Türen stellen vermutlich die Terrarien dar...

Ich würde mal behaupten, dass Du bei ausreichender Außenisolation (auch zum Schutz vor sich an den Wänden niederschlagener Feuchte) keinerlei zusätzliche Heizung in dem Raum benötigen wirst, eher eine aktive Belüftung, eventuell sogar Kühlung. Denn bei über'n Daumen 46 qm Terrarien bei entsprechendem Rauminhalt, beleuchtet (und damit beheizt) für tagaktive Reptililen wird dürfte der Temperaturabfall selbst in kalten Winternächten nur mäßig sein, was eine Zentral- oder Fußbodenheizung überflüssig macht.

Gruß
Dennis

  • "Josef Zollhauser" started this thread

Posts: 635

Location: Berchtesgadener Land ( Kurz vor Salzburg )

Occupation: Bauleiter im Gerüstbau

Thanks: 19

  • Send private message

4

Wednesday, August 20th 2014, 7:12pm

Hallo,

Dennis hat Recht.
Die geschlossenen Räume sollen die Terrarieren darstellen, außer das Mittig.
Aber wie gesagt es ist nur ein Grundriss, und mehr oder weniger im Moment eine Wunschvorstellung.
Ob es dann wirklich so viele Terras usw werden, werden wir sehen.
Fakt ist, dass wenn es mit dem Eigenheim nächstes Jahr so klappt habe ich diesen Raum für die Warane übrig.

Ich bin auch der Meinung das sich der Raum durch die einzelenen Terras gut erwärmt, was eher wieder für eine Fußbodenheizung spricht.
Auserdem weis man ja nie was ist in meinen Augen, denn Falls ich mein Hobby mal aufgeben muss oder so kann man dann den Raum für was anderes nutzen, falls das der Fall mal wäre hätte ich bei Heizkörper ca 8 Stück in diesem Raum, was bestimmt nicht so toll aussieht.

Eine Lüftung ist echt eine gute Überlegung, vielen Dank für den Denkanstoß.
Ich habe mir gedacht das in den 4 Großterrarien die Fenster zum lüften reichen, da die kleineren Terras Wüstenterras werden sollen.
MfG
Ich Pflege:

Varanus Cumingi
Paleosuchus Palpebrosus
Pogonas
Schmuckschildkröten

ThomasG

Professional

Posts: 177

Thanks: 45

  • Send private message

5

Wednesday, August 20th 2014, 7:18pm

Hi,

ich schließe mich mal Dennis an.
Bei der Dimension würde ich einen professionellen Lüftungsbauer kontaktieren. Evtl. dann über ein Heizregister in der Lüftung nachdenken, welches bei zu kalter Aussenluft vorwärmt. Dann kannst du dir auch getrost die vielen Fenster sparen. Licht wirst du ja ohne Ende benötigen.
Ansonsten würde ich, glaube ich, der Fußbodenheizung Vorrang gewähren. Allein schon aus deinen genannten Gründen.
Würde dann Thomas seinen Rat beherzigen und mehrere voneinander unabhängige Wasserkreise installieren... ein Heizungsbauer hilft hier sicher gerne weiter :thumbup: .

Gruß
Thomas

david328

Wohnt hier

Posts: 2,619

Location: Hamm

Occupation: Maler

Thanks: 121

  • Send private message

6

Wednesday, August 20th 2014, 7:45pm

josef kurz und knapp ganz klar heizkörperwo terrarien stehen werden bzw. terrazimmer/keller ,du sparst mit heizkörper kosten und kommst auch ohne beleuchtung locker über 22 grad . wenn der heizkörper dem raum angepasst ist 24-25 manchmal auch mehr. wenn du mit gas arbeiten wirst würde ich in wohnbereichen mit bodenheizung arbeiten die betriebstemp. weiss es nicht mehr ganz genau liegt bei bodenheizun ca. 30 grad und bei heizkörper über 60 grad.
Ich halte:
Varanus salvadorii
varanus g. griseus
Varanus flavirufus
Varanus acanthurus

mnm

Professional

Posts: 166

Thanks: 31

  • Send private message

7

Wednesday, August 20th 2014, 7:54pm

Hallo Josef
Ich in deinem Platz würde gar keinen Keller unter das Haus machen und ein riesiges Terrarium ans Wohnzimmer andocken mit einem Glas oder Doppestegplattendach , denn natürliches Licht ist durch nichts zu ersetzen !
Dann natürlich mit Fußbodenheizung und angegliedertem Außengehege für den Sommer !
Falls du doch an deiner Kellervorstellung festhällst würde ich so wenig wie möglich feste wände einziehen sondern den Keller mit maßiven Betonpfeilern abstützen danit das ganze so offen wie nur möglich erscheint und die einzelnen Terrarien später mit Edelstahlwellgitter abtrennen .
Vergiss auf keinen Fall genügend Abflüsse in den Boden zu bauen und an verschiedenen Stellen Wasserzuleitungen zu legen auch wenn du sie jetzt vielleicht noch nicht brauchst , man weiß ja nie welche Tiere noch einziehen !
Auch im Keller würde ich die Fußbodenheizungsvariante bevorzugen ,

Gruß Thomas
Ich baue keine Terrarien , Ich gestalte Lebensräume !

Stefan1981

Professional

Posts: 192

Location: nähe Neu-Ulm

Occupation: momentan Heizungsbauer

Thanks: 12

  • Send private message

8

Wednesday, August 20th 2014, 7:57pm

Grüß Dich ,

was für ne Heizung kommt denn überhaupt rein ?

Gruß Stefan

Stefan1981

Professional

Posts: 192

Location: nähe Neu-Ulm

Occupation: momentan Heizungsbauer

Thanks: 12

  • Send private message

9

Wednesday, August 20th 2014, 8:07pm

Denk daran , Wand und Deckenheizung gibt es auch noch ;)

Ich würde bei einem Neubau auch immer eine Lüftungsanlage verbauen .

  • "Josef Zollhauser" started this thread

Posts: 635

Location: Berchtesgadener Land ( Kurz vor Salzburg )

Occupation: Bauleiter im Gerüstbau

Thanks: 19

  • Send private message

10

Wednesday, August 20th 2014, 8:24pm

@ Thomas

Einen Lüfter werde ich zur Sicherheit bestimmt einbauen, ich will ja auch nicht das die Bude mir verschimmelt.
Mehrere Heizkreise sind schon gedacht, aber je 2 Terras Einer.

@ David

Hallo David das die Heizkörper mehr Wärme erzeugen, glaube ich dir sofort.
Aber wie gesagt, man weis nie was ist. Ich glaube einfach daran das sich die Terras gegenseitig aufheizen.
Das sehe ich ja jetzt schon an meinem Terrazimmer.

@ MNM

Hallo Thomas,

Deine Idee ist wirklich super, aber leider kann ich das nicht umsetzen.
1. Meine Frau :pardon:
2. Wenn das nächstes Jahr klappt, werde ich in einem Neubaugebiet wohnen mit lauter Jungen Familien und ich will nicht hunderte Kinder in meinem Garten haben wo sie die Tiere durchs Glas sehen. Auserdem kosten solche rießigen Glasscheiben ein Vermögen. Es wird sicher beim Keller bleiben.
Die Terras im Keller werden auf jeden Fall so geplant, dass ich sie auch wieder jederzeit abreisen kann.
Abflussrohre möchte ich 2 Stück auf jeden Fall einarbeiten, allein für die Cumingis.

@ Stefan

Hallo Stefan,
Welche Heizung steht noch nicht ganz fest. Entweder hänge ich mich an die geplante Hackschnitzelheizung, oder ich werde ein Holzoffenheizung rein tuen, da mein Vater Wald Besitzer ist und ich so günstig an Brennholz komme.

MfG
Ich Pflege:

Varanus Cumingi
Paleosuchus Palpebrosus
Pogonas
Schmuckschildkröten

Limited-Reptiles

Unregistered

11

Wednesday, August 20th 2014, 8:49pm

Hallo Josef,

Ich kann dir aus meiner Erfahrung sagen das du auf jeden Fall keine Heizung benötigen wirst wenn du einen gut isolierten Keller hast.

Ich habe auch einen großen Kellerraum in dem ich alle reptilien habe. In diesem Raum ist eine Heizung verbaut. Die ich noch nie benutzen musste.
Der Raum hat ca. 40qm und besitzt einen Zugang mit einer großen stahltüre. Diese hat oben eine Lüftung verbaut also nichts besonderes sondern nur ein lochblech Maße ca. 2m x 15cm.

Im Flur ist ein sehr großes Fenster das direkt neben der Türe liegt. Dieses habe ich Tag und Nacht gekippt.
So bekomme ich im Sommer eine Nachtabsenkung von 24-25 C kälter wird es nicht da der Raum und die Terrarien so aufgeheizt sind. Im Gegenteil, wenn ich im Sommer tagsüber die Türe des Raumes nicht noch zusätzlich aufmache habe ich 30 c im Raum.

Im Winter reicht es das Fenster zu zu lassen und ich komme auf die nächtlichen 23 C.
Tagsüber ist zeitweise das Fenster auch gekippt.

Daher empfehle ich dir keine Heizung zu verbauen. Du wirst sie def. Nicht für die Terrarien benötigen wenn du eineArtgerechte Beleuchtung verwenden wirst und die Terrarien richtig isolierst. ( kannst mich da gerne fragen wenn du Hilfe beim Terrarium benötigst. David ist hier auch ein guter Ansprechpartner.)

Du kannst dir ja Leitungen für die Heizung legen lassen wenn du den Raum später änderst nutzen möchtest. Aber ich würde erst mal keine Heizkörper einbauen. Die nehmen nur Platz weg und du wirst sie nie benutzen wenn du es richtig machst.
Und später kannst du jeder Zeit Heizkörper an die vorgelegten Röhre einsetzen.

Ps. Heizung im Keller.... Die meisten haben keine brauchst das wirklich? Gut gebaute Keller haben im Winter immer um die 18-20C.

This post has been edited 1 times, last edit by "Limited-Reptiles" (Aug 20th 2014, 9:04pm)


Stefan1981

Professional

Posts: 192

Location: nähe Neu-Ulm

Occupation: momentan Heizungsbauer

Thanks: 12

  • Send private message

12

Wednesday, August 20th 2014, 8:53pm

Erstmal finde ich es super das hier Leute Tipps geben und Aussagen in den Raum stellen .

Man kann es pauschal nicht sagen das z.b Heizkörper kostengünstiger fährt als mit Fussbodenheizung .
Da die Vorlauftemperatur bei HK´s um einiges höher ist als bei der FBH .

Darum war ja meine erste frage was für ne Heizung rein kommt . Wenn du auf Holz und Pellets stehst informier dich mal über die Marke Fröhling . Die bauen wir zu 90% ein . Die haben auch kombigeräte mit Holz und wenn du mal faul bist auf Pellets umschwenken ;)

Lüftungsanlage würde ich dir auch empfehlen , die wo wir einbauen sind auch sehr geil ( Preis/Leistung ) ist von der Marke Zehnder ;)

Kommt ne Solaranlage auch drauf , wenn ja nur Brauchwasser oder Heizungsunterstützt ??

Falls du noch irgendwelche fragen zur Heizung hast sag einfach bescheid , bin jetzt seid 15 Jahre Heizungsbauer . Da kann ich dir e.v ein paar fragen beantworten .

  • "Josef Zollhauser" started this thread

Posts: 635

Location: Berchtesgadener Land ( Kurz vor Salzburg )

Occupation: Bauleiter im Gerüstbau

Thanks: 19

  • Send private message

13

Wednesday, August 20th 2014, 9:15pm

@ Limited-Reptiles

Hallo Chris
Das die Heizkörper Platz wegnehmen ist auch meine Meinung.
Genau wie ich auch denke das sich die Terras gegenseitig aufheizen.
Der Keller wird gut isoliert. Er wird außen komplett mit Styrodur verkleidet und eingebetet. Wie eine Art Vollwärmeschutz.
Und ihnen werden die Terras ja auch noch mit Styropor verbaut.
Nicht der komplette Keller bekommt eine Heizung nur das Gästezimmer und der große Raum, da wie schon erwähnt weis ich ja nie was mal ist.
Deswegen halte ich die Heizung im Keller für nötig.
Sicherlich werden die Terras auch noch gut ausgeleuchtet mit viel UV-Licht.
In meinen Augen selbstverständlich. Ich komme gerne noch auf dich zurück, und wenn dann mal alles fertig ist kannst gerne neben die Warane im Gästezimmer mal übernachten.

@ Stefan

Hallo Stefan,
Gut zu wissen bei Fragen melde ich mich gerne.
Über Solarplatten mache ich mir Gedanken wenn die Heizung ganz sicher fest steht.
Meine Eltern haben auch einen Brennoffen von Fröhling und sind super zufrieden, vor allem muss das Holz nicht so klein sein. Es gehen Stücke bis 60 cm rein.

MfG
Ich Pflege:

Varanus Cumingi
Paleosuchus Palpebrosus
Pogonas
Schmuckschildkröten

Stefan1981

Professional

Posts: 192

Location: nähe Neu-Ulm

Occupation: momentan Heizungsbauer

Thanks: 12

  • Send private message

14

Wednesday, August 20th 2014, 9:23pm

Sehr schön , ich kenn auch keinen wo mit Fröhling nicht zufrieden sind .
Mein Chef hat den fetten drin wo 100 cm reingehen oder die Schwiegermutter ;)
nur zur Info momentan gibt es für Solaranlagen noch Zuschüsse von Staat

mnm

Professional

Posts: 166

Thanks: 31

  • Send private message

15

Wednesday, August 20th 2014, 9:48pm

Hallo Josef
Ich würde nicht ohne Fussbodenheizung bauen ob du sie später braucht lassen wir mal dahingestellt ( ich habe meine auch nicht mehr laufen ) , aber was ist wenn du mal einen extrem langen und kalten Winter hast ?
Außerdem was kostet das schon mehr wenn man die Gesamtsumme für ein ganzes Haus rechnet !
Nur mal so am Rande , meine Kelleranlage läuft jetzt im kommenden September 20 Jahre !

Gruß Thomas
Ich baue keine Terrarien , Ich gestalte Lebensräume !

david328

Wohnt hier

Posts: 2,619

Location: Hamm

Occupation: Maler

Thanks: 121

  • Send private message

16

Wednesday, August 20th 2014, 10:24pm

egal ob heizk. oder bodenheizung eins davon muss rein da hat thomas völlig recht, was machst du wenn ein harter winter kommt? vor allem nachts wenn die beleuchtung aus ist. du musst sie ja im besten fall nicht in betrieb nehmen , eventl nur in notsituationen. was ich nicht glaube , vor allem bei baumwaranarten . ich habe schon vieles in der langen waranhaltung erlebt. bestes beispiel wo ich viele warane verkaufen musste wegen umzug. wenig tiere/terrarien deutlich niedrigere temp. im raum
Ich halte:
Varanus salvadorii
varanus g. griseus
Varanus flavirufus
Varanus acanthurus

  • "Josef Zollhauser" started this thread

Posts: 635

Location: Berchtesgadener Land ( Kurz vor Salzburg )

Occupation: Bauleiter im Gerüstbau

Thanks: 19

  • Send private message

17

Wednesday, August 20th 2014, 10:52pm

Eine Heizung kommt auch sicher rein.
Da im Rest vom Haus auch Fußbodenheizung rein soll, werde ich sie Im Tierkeller gleich mitmachen.
Ist auch günstiger wenn ich nicht 2 verschiedene Heizsysteme habe / brauche .
Wenn ich mein Tierzimmer jetzt so betrete muss ich mir wohl echt mehr Gedanken über zuviel Wärme machen.
Vielleicht leite ich sie durch einen Lüfter in das anliegende Treppenhaus, dann wäre auch die ganze Energie nicht umsonst verloren.
Vorausgesetzt die warme Luft stinkt nicht so.

Die Wasserbecken für die Cumingis machen mir auch noch ein wenig Kopfzerbrechen.
Ich möchte keine Aquariums aus Glas reinstellen.
Ich Pflege:

Varanus Cumingi
Paleosuchus Palpebrosus
Pogonas
Schmuckschildkröten

Limited-Reptiles

Unregistered

18

Wednesday, August 20th 2014, 11:02pm

Dann nimm gfk Becken. Zum Beispiel von hier: http://www.haslbeck-kunststoffe.de
Halten besser und viel viel länger. Und sind leicht ;)

Gibts auch mit plexiglas Einsatz.
Auch sondermasse sind möglich

  • "Josef Zollhauser" started this thread

Posts: 635

Location: Berchtesgadener Land ( Kurz vor Salzburg )

Occupation: Bauleiter im Gerüstbau

Thanks: 19

  • Send private message

19

Thursday, August 21st 2014, 7:12am

Danke Chris,

für den Link.

Ich möchte halt auf jeden Fall eine Sichtscheibe haben, da ich meinem Cumingi jetzt schon so gerne zusehe.
Ich Pflege:

Varanus Cumingi
Paleosuchus Palpebrosus
Pogonas
Schmuckschildkröten

Stefan1981

Professional

Posts: 192

Location: nähe Neu-Ulm

Occupation: momentan Heizungsbauer

Thanks: 12

  • Send private message

20

Thursday, August 21st 2014, 9:12pm

Grüß Dich ,

was mir noch eingefallen ist wenn du Energie sparen willst .
Nachdem du ja Holz hast würde ich ein Kachelofen mit Wassertasche einbauen .
Hat mehrere vorteile , ein nettes Feuer im Wohnzimmer hat schon was am besten mit der Frau davor und ner Flasche Wein und die Hitze lad dein Speicher auf .

Gruß Stefan

Similar threads